Für Patienten

Über 550 Spezialisten haben sich im BCD zusammengeschlossen. Vertrauen Sie Ihre Gesundheit einem erfahrenen Mitglied unseres Verbandes an.

Für Ärzte

Als interdisziplinäres Fach umfasst die Koloproktologie Inhalte vor allem aus den
Fachrichtungen Chirurgie, Dermatologie und Gastroenterologie.

Der BCD

Seit seiner Gründung setzt sich der BCD konsequent für die Standardisierung und Verbesserung der koloproktologischen Versorgung und für berufspolitische Belange koloproktologisch tätiger Ärzte ein.

Medizinische Kompetenz und Interessenvertretung bei End- und Dickdarmleiden

Enddarmbeschwerden - mehr als 25 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leiden darunter. Ansprechpartner Nummer 1 ist der Koloproktologe, der sich um anale Erkrankungen wie das Hämorrhoidalleiden, aber auch um entzündliche und bösartige Erkrankungen des Enddarms und des Dickdarms kümmert.

Für die Beschwerden gibt es eine Vielzahl von Ursachen. Mit relativ einfachen und weitgehend schmerzfreien Untersuchungen können die meisten Krankheiten ambulant behandelt und schwerwiegende Folgen vermieden werden.

Den Enddarmspezialisten in Ihrer Nähe finden Sie unter unserer Spezialistensuche. Praxen und Zentren, die aufgrund ihres Leistungsspektrums und besonderen Ausstattung durch unseren Verband zertifiziert wurden, unter unseren Kompetenzzentren. Bei allen End- und Dickdarmerkrankungen wollen wir eine hochwertige Versorgung für Sie sicherstellen.

Spezialistensuche

Geben Sie in das Feld die Postleitzahl Ihres Wohnortes ein und klicken Sie auf "Suche".

49. Deutscher Koloproktologenkongress, HILTON Munich Park

Koloproktologischer Grundkurs am 16.03.2023

Koloproktologischer Grundkurs - Hamburg

Dieser Kurs richtet sich an

Fachärzte zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Zusatzbezeichnung Proktologie, bietet jedoch durch den kompletten Überblick über das Fachgebiet auch einen optimalen Einstieg in die Koloproktologie.

 

16. - 18. März 2023, HILTON Munich Park

49. Deutscher Koloproktologenkongress (HYBRID)

Der Kurstag am Donnerstag

Das Angebot ist groß - die Nachfrage auch ! Buchen Sie rechtzeitig, um sich Ihren gewünschten Kurs zu sichern. Die Kurse sind über unsere Online-Registrierung zum Kongress buchbar:

www.koloproktologen-kongress.de

Wissenschaftliches Programm

  • Kolon-Karzinom-Update
  • Robotische Chirurgie: Hype or Help
  • Funktionelle Beckenboden-Chirurgie
  • Proktologie: Sinn und Unsinn neuer Therapieverfahren


Hauptprogramm

Registrierung und Gebühren

Ihr Ticket zum DGK-2023 im HILTON Munich Park ! Zusätzlich kostenpflichtig buchbar sind Kurse und Seminare. Teilnahmegebühren und Online-Anmeldung unter:


Registrierung Gebühren

Aktuelles aus der Proktologie

Weiterentwicklung der ambulanten Operationen

KBV- und GKV-Spitzenverband haben im Bewertungsausschuss Eckpunkte beschlossen, mit denen das ambulante Operieren ausgeweitet und gefördert werden soll. In einer ersten Stufe wird ab dem 1. Januar 2023 ein zusätzliches Finanzvolumen von rund 60 Millionen Euro zur Förderung bestimmter Eingriffe zur Verfügung gestellt und damit ausgewählte Leistungen um durchschnittlich 30 % höher bewertet.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Bemühungen des Berufsverbandes erfolgreich abgeschlossen

Die langjährigen Bemühungen des Berufsverbandes die operative Behandlung von Hämorrhoiden in den OPS Kodes differenzierter zu dokumentieren, konnten nun erfolgreich abgeschlossen werden.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Die G-AEP-Kriterien für alle stationär Operierenden

Die Spitzenverbände der Krankenhauskassen und die Deutsche Krankenhausgesellschaft haben sich auf einen gemeinsamen Katalog von Kriterien (G-AEP) für das Prüfverfahren gem. § 17c, Abs. 4, Satz 9, KHG verständigt. Die Kriterien sollen Transparenz darüber schaffen, wann eine stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus nach Auffassung der Vertragspartner erforderlich ist.

Mitgliedern stehen die G-AEP-Kriterien zum Download im Mitgliederbereich zur Verfügung

 

Zusammen mehr erreichen