Offizielles Organ: Zeitschrift coloproctology Offizielles Organ: Zeitschrift coloproctology

Die interdisziplinäre deutschsprachige Zeitschrift coloproctology ist für alle proktologisch tätigen Ärzte zur Fort- und Weiterbildung unentbehrlich. Die Zeitschrift deckt das gesamte Spektrum der Koloproktologie ab und bietet Beiträge der folgenden Rubriken:

  • Originalarbeiten
  • Übersichten
  • Kasuistiken
  • CME · Zertifizierte Fortbildung
  • Journal Club
    Kommentierte Zusammenfassungen aktueller internationaler Studien.
  • Update
    Die auf der jährlichen Koloproktologie UPDATE-Veranstaltung diskutierten internationalen Publikationen werden jeweils unter einem Themenschwerpunkt zusammengefasst und von Experten kommentiert.
  • Mitteilungen der Fachgesellschaften

Organschaften

  • Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands (BCD)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
  • Arbeitsgemeinschaft für Coloproctologie (ACP) der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie
  • Schweizerische Arbeitsgruppe für Koloproktologie (SAKP)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V.

Erscheinungsweise

6 Hefte pro Jahr

Mitglieder des BCD erhalten coloproctology zum Sonderpreis:

Hier können Sie sich das Bestellformular herunterladen.
Vorteile für Ärzte in Weiterbildung – testen Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl 6 Monate unverbindlich.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Springer Medizin Verlags.

Möchten Sie mehr über coloproctology erfahren? Dann klicken Sie auf die folgenden Links:

Herausgeberboard
Beschreibung und neueste Artikel

Alle Bände und Ausgaben

coloproctology mit umfassendem Online-Zusatzangebot

coloproctology ist auch erhältlich im Rahmen von e.Med - dem Online-Paket von Springer Medizin. Sie erhalten coloproctology wie gewohnt als gedrucktes Heft und können zudem in den Volltexten von 80 deutschen und 550 englischsprachigen medizinischen Fachzeitschriften recherchieren und mehr als 600 zertifizierte CME-Kurse für Ihre persönliche Fortbildung nutzen.
Sie können e.Med kostenlos und unverbindlich testen unter: www.springermedizin.de